Software für Freiberufler und Selbstständige

In diesem Beitrag stelle ich dir nützliche Software für Freiberufler und Selbständige. Aber auch Kleinunternehmer, Freelancer etc. können von den Softwares profitieren.

Software für Freiberufler und Selbstständige

Buchhaltungs- und Rechnungs-Software

SevDesk

sevDesk ermöglicht es dir, deine Buchhaltung ganz einfach selbst zu machen. Dafür brauchst du keine Buchhaltungskenntnisse oder Ähnliches.

Du schreibst deine Rechnungen noch mit Word & Co.? Dann kannst du das ab sofort ganz bequem mit sevDesk machen. Wähle dein Layout aus, dann den Kunden, fülle die Position aus und klicke auf absenden. Fertig!

Dauert die Digitalisierung deiner Belege zu lange? Dann nutz die künstliche Intelligenz von sevDesk. Dafür fotografierst oder scannst du deine Belege lediglich und sevDesk erkennt die wichtigen Informationen wie Datum, Rechnungsnummer usw. ganz von selbst. Die Buchung erledigt sich also fast von selbst.

sevDesk kann aber noch vieles mehr, hier ein paar Beispiele für weitere Funktionen:

  • Kunden anlegen
  • Kassenbuch führen
  • Umsatzsteuer-Voranmeldung
  • Gutschriften und Stornorechnungen
  • Mahnungen schreiben
  • Online Banking
  • Einnahmen-Überschussrechnung
  • Enventar führen
  • Exportmöglichkeiten
  • u.v.m.

Eine tolle Einführung zu sevDesk erhältst du in diesem Video:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

→ zu sevDesk*

Software für schnelle Notizen

Evernote

Wer kennt es nicht? Man möchte schnell mal eine Notiz machen, sucht sich schnell Stift und Zettel zusammen, und irgendwann findet man diese Notizen nicht mehr. Viel schneller und aufgeräumter funktioniert das mit Evernote. Evernote hat zudem den Vorteil, dass du Notizen schell mit anderen (Mitarbeitern, Kunden etc.) teilen kannst.

→ zu Evernote

Eine Alternative zu Evernote ist Google Keep, wo du kostenlos Notizen erstellen kannst, die auf all deinen Geräten synchronisiert werden, sodass du sie immer aufrufen kannst.

Präsentations-Software

Prezi

Powerpoint war gestern! Mit Przie erstellst du aussergewöhnliche Präsentationen und Reportings, die deine Kunden begeistern werden. Dank tollen Features erstellst du einzigartige Präsentationen, die dein Unternehmen in einem tollen Licht darstellen werden.

→ zu Prezi

Anti-Viren-Sofware

Gerade wenn man mit sensiblen Daten, bspw. Kundendaten zu tun hat, ist umso mehr Vorsicht geboten und der Anti-Viren-Schutz sollte nicht zu kurz kommen. Eine beliebte Software zur Virenbekäämpfung ist

Antiviren-Software

Bitdefender

Bitdefender schaffte es bei Computerbild auf Platz 1 im Jahre 2019. Laut ihnen soll Bitdefender einen perfekten Schutz vor aktuellen Schädlingen bieten, auch ohne Internetverbindung. Fehlalarme kommen ihrer Meinung nach selten vor und die Software bietet sinnvolle Ergänzungen zum Basis Schutz.

Als Schwächen wurden u.a. die Abwehr gegen ältere Viren, die etwas umständliche Bedienung und der Performance-Verlust bei Nutzung des PC’s. Auch wenn Bewertungen auf anderen Portalen recht positiv sind, beschweren sich doch einige darüber, dass viele Webseiten als „nicht vertrauenswürdig“ eingestuft werden und so das Surfen durch’s Netz beeinträchtigt wird.

Hier bietet sich die 30-Tage-Testversion an, um zu schauen, ob man mit Bitdefender gut zurechtkommt.

Software für Rechtssicherheit

e-recht24

Wenn du eine Webseite betreibst, solltest du unbedingt darauf achten, dass diese rechtssicher ist. Viele Webseitenbetreiber sind sich nicht bewusst, dass bereits kleine Fehler der Grund für eine teure Abmahnung sein können. Mögliche Gefahrenquellen sind z.B.:

  • Impressum
  • Datenschutzbestimmungen
  • AGB
  • Disclaimer
erecht24 Screenshot

e-recht24 Premium bietet nicht nur rechtssichere Vorlagen, sondern stellt dir auch Tools und Plugins zur Verfügung, die dir jede Menge Arbeit abnehmen. Aber du hast noch jede Menge weiterer Vorteile wie die anwaltliche Erstberatung, themenrelevante Webinare, Checklisten usw.

→ zu e-recht24 für Webseiten*

→ zu e-recht24 für Agenturen*

→ zu e-recht24 für Online Shops*

E-Mail Software

Cleverreach

Cleverreach ist eine E-Mail Software, die dich beim Mail-Versandt unterstützt und dein E-Mail-Marketing nach vorne bringt:

  • Einzelner Mail Versand möglich
  • Versand regelmäßiger E-Mails bspw. 15% Gutschein am Geburtstag des Kunden
  • Hohe Zustellbarkeit
  • Hohe Sicherheit
  • Responsive-Design ermöglicht eine tolle Darstellung der Mails auch auf allen mobilen Geräten

In der kostenfreien Version kannst du bis zu 250 Empfänger anlegen und bis zu 1000 Mails kostenlos versenden. So kannst du dich mit Cleverreach vertraut machen und falls dir der Umfang sogar ausreichen sollte, dieses Tool einfach gratis weiternutzen.

Cleverreach* gratis testen

Rapidmail

Rapidmail ist ebenfalls eine Software zum Versand von E-Mails, mit der du deine Mails zuverlässig versenden und im Anschluss auswerten kannst. Wie man z.B. einen Newsletter über Rapidmail versendet, erfährst du im folgenden Video:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Dank 250 Vorlagen kannst du optisch ansprechende E-Mails im Handumdrehen versenden. Die Registrierung ist kostenlos und du kannst dir die Software mal anschauen. Entscheidest du dich dafür Rapidmail nutzen zu wollen, wird ein monatlicher Betrag fällig, der je nach Anzahl der Empfänger unterschiedlich viel kostet. Bei bis zu 500 Empfängern zahlst du gerade mal 9 Euro monatlich.

Rapidmail gratis starten*

KlickTipp

Klick-Tipp ist ein sehr umfangreiches Online-Marketing-Tool, das sich vor allem dadurch auszeichnet, dass man seine Zielgruppe genau taggen (=treffen) kann. Mit Hilfe von tags, kann man bspw. unterschiedlichen Zielgruppen verschiedene E-Mails zukommen lassen. So können Newsletter Abonnenten bspw. andere E-Mails bekommen, als Kunden, die z.B. durch Facebook akquiriert werden.

Um sich einen Einblick über die Funktionen verschaffen zu können, empfiehlt sich das kostenlose Webinar von KlickTipp. Hier gelangst du zum Webinar*.

→ Hier geht‘s zur Startseite von KlickTipp*

Software für tolle Webseiten

WordPress

Mein persönlicher Favorit, wenn es darum geht Webseiten zu erstellen, ist ganz klar WordPress. Hier muss man sich zwar zunächst ein wenig zurechtfinden und sich vielleicht das ein oder andere Youtube-Video anschauen, allerdings hat man dann eine tolle Software, die sich sehr gut anpassen und erweitern lässt. Hier stelle ich dir die 3 besten WordPress-Hoster vor.

Für diejenigen, die sich gerne recht simpel eine Webseite erstellen möchten, gibt es sog. Baukasten-Software, die es ermöglicht, ohne großen Aufwand seine eigene Webseite zu erstellen. Diese sind so gestaltet, dass man sich ohne Vorkenntnisse seine Seite selbst bauen kann. Du schiebst einfach das eine Element von rechts nach links und schon ist es da, wo du es möchtest.

Homepage-Baukasten-Software

Es gibt zahlreiche Anbieter von Webseiten-Baukästen, ich stelle dir hier mal ein paar sehr beliebte vor.

Webgo

Webgo ist meiner Meinung nach der beste WordPress Hoster in Deutschland, da die Server einfach extrem schnell sind und einem bspw. bei einem Webseitenumzug toll vom Kunden-Support geholfen wird. Den Homepagebauksten kannst du übrigens komplett gratis testen, ganz ohne Anmeldung!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

→ zu Webgo*

Webgo ist natürlich nicht der einzige Anbieter, schließlich gibt es zahlreiche weitere Baukasten-Anbieter:

Jimdo ist ein sehr beliebter Homepage-Baukasten, den du vermutlich schon aus der Werbung kennst. Jimdo ermöglicht es dir deine eigene Webseite ebenfalls ohne Programmierkenntnisse zu erstellen. Auch 1 und 1 bietet einen Homepage-Baukasten an, diesen findest du hier.

Software für angenehmere Kommunikation

Fastviewer

Wer viele Meetings veranstaltet oder online viel mit Mitarbeitern oder Kunden kommuniziert, für den ist Fastviewer* genau die richtige Software. Mit Fastviewer erstellst du in Kürze Online Meetings oder aber auch Webinare. Du kannst dich hier für eine recht hohe Einmalzahlung in Höhe von 979 Euro entschieden oder aber 38 im Monat bezahlen. Warum sich Fastviewer für dich lohnen kann, erfährst du in diesem Video:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

→ Hier geht‘s zu FastViewer*

Google-Softwares

Google stellt zahlreiche kostenlose Tools zur Verfügung, die einen das Arbeiten erheblich erleichtern:

Google Docs: Erstelle Dokumente und teile sie bei Bedarf mit Freunden. Diese können diese auch ändern, wenn du die Funktion in den Einstellungen einstellst. Google Docs ist einfach zu bedienen und interagiert super mit anderen Google-Diensten. Genauso funktionieren auch Google Tabellen, Google Präsentationen, und Google Formulare.

Google Drive: Google Drive ist ein Cloud-Anbieter, wo du deine Dateien speichern kannst. Bis zu 15GB kannst du kostenlos speichern.

Google-Alert: Mit Google-Alert kannst du dich benachrichtigen lassen, wenn zu einem bestimmten Thema neue Ergebnisse in der Google-Suche erscheinen. So bleibst du immer auf dem neuesten Stand zu diesem Thema.

Snapseed: Snapseed ist eine Bildbearbeitung-Software, die es einem ermöglicht seine Bilder zu bearbeiten. Erhältlich ist die App für IOS und Android.

Mindmapping-Software

mindmeister

mindester ist eine sehr beliebte Mindmapping Software, die bereits von über 10 Millionen Nutzern verwendet wird.

Damit lassen sich im Handumdrehen tolle Mindmaps erstellen, die kinderleicht mit anderen geteilt werden können. So ist es möglich, dass mehrere ihre Ideen mit einfließen lassen. Die Software ist komplett webbasiert, weswegen man hier nichts downloaden muss.

→ zu mindmeister*

Support-Software

Heutzutage arbeitet man immer häufiger ortsunabhängig und kann Kunden auf der ganzen Welt gewinnen. Wenn aber dann doch mal etwas mehr Support notwendig ist, wäre es mühselig jedes mal zum Kunden zu fahren oder diesen zu sich zu ordern.

Wenn du deinem Kunden als Agentur bspw. zeigen möchtest, wie er selbst etwas an seinem PC durchführt, kannst du das z.B. bequem vom Büro aus mit Loom machen.

Das ist eine Software, mit der du deinen Bildschirm aufnehmen kannst. So kannst du deinem Kunden zeigen, was genau er machen soll. Außerdem kannst du auswählen, ob du dabei auch per Cam aufgenommen werden möchtest, oder wirklich nur der Bildschirm. Das Video wird anschließend nur hochgeladen und schon kannst du das Video mit deinem Kunden teilen. Wenn du das Tool nicht in allzu großem Umfang nutzen musst, dann reicht dir das Basic-Paket, was vollkommen kostenlos ist.

→ zu Loom

Fokus-Tools

Ein Tool, das dich vermutlich ein wenig überraschen wird, ist brain.fm. Hierbei handelt es sich um Hintergrundmusik, die während des konzentrierten Arbeitens im Hintergrund läuft, und dir noch mehr Fokus und Konzentration verschaffen soll. Du kannst das Tool 5 Mal kostenlos ausprobieren und dich dann entscheiden, ob du es dann kostenpflichtig Weiternutzen möchtest.

→ zu brain.fm

Wer seinen Stress-Pegel ein wenig herunterfahren möchte, kann z.B. die App Headspace nutzen. Mit dieser lernst du mit Hilfe von kleinen Achtsamkeit-Übungen, dein Stresslevel zu reduzieren.

→ zu Headspace*

Zeittracking-Software

Jephi ist ein Time-Tracking-Tool, mit dem du ganz genau tracken kannst, an welcher Aufgabe du wie lange gesessen hast. So lässt sich das eigene Zeitmanagement verbessern und Zeitfresser können erkannt und eliminiert werden. Jephi ist zudem noch recht günstig. Das perfekte Tool für Freelancer und Selbstständige!

→ zu Jephi

Bild-Software

Mit Canva kannst du kostenlos online Grafiken erstellen, diese bearbeiten und ausschmücken. Canova bietet auch eine tolle Auswahl an Elementen, die teils kostenlos, teils kostenpflichtig, hinzugefügt werden können. Hier lassen sich tolle Bilder für die eigene Webseite und den Social Media Kanal erstellen. Ich liebe Canva!

→ zu Canva

Bild-Optimierung

Wenn du schnell die Größe eines Bildes ändern möchtest, oder diese zuschneiden willst, dann kannst du das ganz einfach kostenlos bei bildverkleinern.com machen.

Wenn du die Dateigröße eines Bilder verkleinern möchtest, kannst du das einfach bei tinypng.com machen. Wenn du WordPress für deine Webseite nutzt, kannst du das Ganze aber auch automatisch von einem Plugin namens ShortPixel* machen lassen. Damit werden hochgeladene Bilder automatisch komprimiert und und deine Seite lädt schneller.

Datentransfer-Software

Wenn man Daten transferieren möchte, dann sollte das sicher und DSGVO konform passieren. Um das zu ermöglichen, kannst auf Tools wie Dracooon zurückgreifen. Dort kannst du Daten in der Cloud hochladen und dann den Freigabe-Link an Dritte weitergeben. Diesen Link kannst du zeitlich begrenzen und mit einem zusätzlichen Passwort sichern. In der kostenlosen Version können bis zu 10 User und 10GB Speicherplatz genutzt werden.

→ zu Dracoon

Umfragen-Tool

Google Forms

Feedback ist immer noch eines der wichtigsten Dinge in einem Unternehmen, denn es ermöglicht einem das herauszufinden, was noch nicht optimal läuft. Um schnell und unkompliziert Umfragen zu erstellen, kann man Google Forms nutzen.

→ zu Google Forms

Stehst du noch am Anfang deiner Selbstständigkeit? Dann solltest du mal in meinem neuen Beitrag reinschauen, wo ich auf die Vor-und Nachteile der Selbstständigkeit eingehe. Vielleicht entdeckst du dort die ein oder andere Information, die du noch nicht kanntest.

Hi, mein Name ist Steven und ich bin seit 2017 selbstständig im Online-Marketing. Zuvor habe ich meinen Bachelor an der Uni Köln gemacht (Volkswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Marketing und Unternehmensentwicklung). Mich begeistern vor allem die Themen SEO, WordPress, Affiliate Marketing, E-Commerce und generell alles rund ums online Geld verdienen.

Mehr zu mir erfährst du hier.